Category Archives: Medizin – Gesundheit – Wellness

Medizin - Gesundheit - Wellness

Botox vs. Hyaluronsäure

Prof. Mang nennt die wirksamsten Methoden für ein faltenfreies Gesicht

Botox vs. Hyaluronsäure
Quelle: Bodenseeklinik/ Bernhard Huber

Das Gesicht gilt als Spiegel der Seele eines Menschen. Wenn die Zeit allmählich ihre Spuren auf der Haut hinterlässt, wünschen sich daher immer mehr Junggebliebene, ihr äußeres Erscheinungsbild ihrem inneren Empfinden anzugleichen. Als wahre Wundermittel für eine frischere und vitalere Gesichtshaut gelten Botulinumtoxin (kurz: Botox) und Hyaluronsäure – doch welcher Wirkstoff liefert die besten Ergebnisse? Prof. Mang klärt auf.

Im Gesicht fallen Falten schneller auf als in jedem anderen Bereich des Körpers. “Erste Anzeichen der Hautalterung zeigen sich bei vielen Menschen bereits vor ihrem dreißigsten Geburtstag. Eine entsprechende genetische Veranlagung, Umwelteinflüsse sowie Nikotin, Alkohol oder eine übermäßige Sonneneinstrahlung können den natürlichen Alterungsprozess der Gesichtshaut noch deutlich beschleunigen”, weiß Prof. Werner Mang. Derzeit zählen Faltenunterspritzungen mit Botox oder Hyaluronsäure zu den am häufigsten durchgeführten Behandlungen in der ästhetischen Medizin. Der Grund: “Mit diesen nicht-operativen Eingriffen gelingt es, innerhalb kurzer Zeit die Spuren mehrerer Jahre zu beseitigen”, so Mang.

Botox: Radikale Form der Faltenglättung

In seiner ursprünglichen Form tritt das Nervengift Botulinumtoxin in verdorbenen Lebensmitteln auf. Vor mehr als zwei Jahrzehnten wurde es in der klassischen Medizin erstmals zur Behandlung verkrampfter Muskeln verwendet. In stark verdünnter Form unter die Haut gespritzt, dient es seit Ende der 80er Jahre auch zur Gesichtsverjüngung. “Mit Botox lassen sich tiefe Mimikfalten effektiv glätten. Sie entstehen durch Beanspruchung der Gesichtsmuskulatur, beispielsweise beim Stirnrunzeln. Botox bewirkt, dass der für die Falte verantwortliche Gesichtsmuskel für einige Zeit ruhiggestellt wird. Dadurch kann sich die Falte nicht weiter vertiefen, sodass sie letztendlich verblasst”, erklärt Mang. “Für den Patienten ist der Effekt wenige Tage nach dem Eingriff erkennbar. Nach rund sechs Monaten lässt dann die Wirkung des Botox allmählich nach.”

Hyaluronsäure: Natürlicher Faltenauffüller

Im Gegensatz zu Botox stellt der menschliche Körper Hyaluronsäure selbst her. Dadurch, dass Hyaluronsäure große Mengen an Wasser bindet, trägt sie entscheidend zur Elastizität der Haut bei. “Wenn der körpereigene Hyaluronsäuregehalt im Alter immer mehr abnimmt, wird die Haut trocken und faltig”, erläutert Mang. Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist das Mittel der Wahl, um Falten aus der Tiefe heraus aufzufüllen und eingefallenen Gesichtspartien neues Volumen zu verleihen. Diese Behandlung bietet dem Patienten entscheidende Vorteile: “Anders als Botox erzeugt Hyaluronsäure keine Lähmung der Gesichtsmuskeln. Lachen oder Essen sind damit weiterhin problemlos möglich. Außerdem ist das Ergebnis bereits direkt nach der Behandlung sichtbar. Und: Der Effekt bleibt bis zu einem Jahr erhalten, also deutlich länger als bei einer Botox-Behandlung.”

Beratungsgespräch bildet Entscheidungsgrundlage

Vor der Faltenbehandlung ist ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt unverzichtbar. Unter genauer Betrachtung des betreffenden Gesichtsbereichs kann dabei festgestellt werden, welche Behandlung am besten dazu geeignet ist, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. “Auch eine Kombination aus beiden Methoden – Botox plus Hyaluronsäure kann sinnvoll sein, wenn der Hautalterungsprozess bereits weit fortgeschritten ist”, weiß Mang. “Mit Hyaluronsäure lässt sich dann die entsprechende Hautpartie zunächst unterpolstern. Im nächsten Schritt wirkt eine Botox-Injektion einer Neubildung der Falten entgegen.”

Fachgerechte Behandlung ist alles

Auch wenn es sich bei nicht-operativen Faltenbehandlungen in der Regel um unkomplizierte Eingriffe handelt, sollten sich Patienten hierfür unbedingt in die Hände eines Spezialisten begeben. “Die Verwendung minderwertiger Substanzen kann erhebliche Nebenwirkungen und schlimmstenfalls sogar Langzeitschäden nach sich ziehen”, warnt Mang. Außerdem ist gerade bei der Faltenglättung durch Botox weniger meist mehr: “Einige Schönheitschirurgen behandeln mit Botox nicht nur Stirn- oder Zornesfalten, sondern auch die seitliche Augen- und Wangenregion. Dadurch entstehen maskenhafte Gesichter, wie wir sie von einigen Prominenten kennen. Wer ein natürliches und ästhetisches Ergebnis erhalten möchte, sollte sich deshalb vor dem Eingriff nach der Erfahrung des behandelnden Arztes erkundigen”, empfiehlt Mang.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.525

Bitte geben Sie im Falle einer Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials die “Bodenseeklinik GmbH” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die Bodenseeklinik GmbH
Die Bodenseeklinik in Lindau wurde vor über 25 Jahren von Prof. Dr. Dr. Werner Mang gegründet und ist heute eine der bundesweit größten Fachkliniken für ästhetische Chirurgie. Werner Mang ist Pionier auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie in Deutschland und erwarb durch seine über Jahrzehnte richtungsweisende Arbeit ein internationales Renommee. Das engagierte Team von Fachärzten der Bodenseeklinik bewältigt rund 2.000 Behandlungen im Jahr, einschließlich Beratung und Nachsorge. Die Klinik verfügt über 20 modern ausgestattete Zimmer und ist mit modernster Technik und einem eigenen Hörsaal ausgestattet. Weitere Informationen unter www.bodenseeklinik.de

Firmenkontakt
Bodenseeklinik GmbH
Karina Engelhardt
Graf-Lennart-Bernadotte-Str. 1
88131 Lindau
08382 260 180
08382 260 1870
info@bodenseeklinik.de
www.bodenseeklinik.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Antonia Ebenburger
Anglerstraße 11
80339 München
089 998 461-17
089 998 461-20
bodenseeklinik@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Freie-Radikale-Check Self

Gestalten Sie jetzt Ihr eigenes Anti-Aging Programm! Optimieren Sie Ihre innere Balance und schützen sie sich vor dem schädlichen Einfluss von freien Radikalen.

Freie-Radikale-Check Self
Freie-Radikale Check Self (PZN 10847588)

Der menschliche Körper besteht aus etwa 70 Billionen Zellen. Jede einzelne davon wird täglich ca. 10.000 mal von freien Radikalen angegriffen. Diese Zahl gilt allerdings nur im "günstigen" Fall. Bei erhöhter Belastung, z.B. durch Rauchen, Alkohol, unausgewogener Ernährung, psychischem Stress und erhöhten Umweltbelastungen (Abgase, Ozon, Chemie in Kleidung und Nahrungsmittel) kann sich diese Zahl auf das ca. 8-fache erhöhen. Das entspricht hochgerechnet 5,6 Trillionen Angriffen pro Tag, 365 Tage im Jahr.

Alarmsignale des Körpers wie Burnout, chronische Müdigkeit und Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und Migräne, Infektanfälligkeit, Entzündungsneigung und Depressionen können Symptome von oxidativem Stress sein. Zudem kann man davon ausgehen, dass bei allen Erkrankungen mit Gewebsschädigungen freie Radikale beteiligt sind.

Mit dem Selbsttest Freie-Radikale-Check Self (erhältlich in Ihrer Apotheke PZN 42282426) erhalten Sie 3 Teststreifen zum Nachweis von freien Radikalen (oxidativer Stress). Das 3-Stufen-Sofortprogramm zum Schutz vor freien Radikalen gibt es gratis als APP dazu.
Individuelles Anti-Aging bedeutet die Optimierung der inneren Balance (metabolic, sportiv, nutritiv), verleiht ein vitaleres und jüngeres Aussehen und beugt der Alterung von Haut und Körperorganen vor.

Vital-Express bietet Nachweisverfahren und zertifizierte In-Vitro-Diagnostika zum Nachweis von oxidativem Stress, der durch ein Ungleichgewicht von freien Radikalen und körpereigenen Schutzsystemen (antioxidative Systeme) entsteht.
Der Freie-Radikale-Check ist der erste zertifizierte und zugelassene Urin-Selbsttest (nach IVD-Richtlinie 98/79/EG) zur Bestimmung von freien Radikalen auf dem deutschen Markt.

Kontakt
Vital-Express
Thomas Sawall
Sachsenstr. 17
71083 Herrenberg
49(0)7032-784722
info@vital-express.de
www.vital-express.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Lavitus zwiegenähte Haferl-Sandalen, ein Klassiker neu belebt

Wäre es im Sommer nicht eine gute Idee man hätte ein Paar Schuhe die fest und luftig zugleich wären?

Lavitus zwiegenähte Haferl-Sandalen, ein Klassiker neu belebt

Lavitus Haferl-Sandale das handgefertigte Original
Die Marke Lavitus bietet in diesem Sommer eine ideale Lösung an. Die originale zwiegenähte Lavitus Haferl-Sandale. Bei der zwiegenähten Lavitus Haferl-Sandale steht der Gedanke, die Bequemlichkeit und den Komfort eines Haferlschuhs mit der Luftigkeit einer Sandale zu vereinen. An der Ferse ist die Lavitus Haferl-Sandale geschlossen und hat 8 luftige Durchbrüche am Schaft. Diese gliedern sich harmonisch in das Gesamtbild der Sandale ein. Unaufdringlich sorgen die Lüftungsschlitze für ein gutes, angenehmes Fußklima. Der Charakter eines stabilen Haferlschuhes bleibt erhalten und der Fuß kann dennoch atmen. Einer der großen Vorteile der zwiegenähten Lavitus Haferl-Sandale ist, dass sie den Fuß schützt und stützt, fast wie ein komfortabler Halbschuh. Dennoch ist der Fuß gut durchlüftet und heizt sich nicht auf. Durch die Stabilität der zwiegenähten Lavitus Haferl-Sandale ist es möglich auch längere Stecken problemlos zu laufen. Natürlich ist auch die Lavitus Haferl-Sandale, wie alles bei Lavitus zwiegenäht, jedoch ohne Rahmen. Mehr über die zwiegenähte Lavitus Haferl Sandale findet man hier: www.vitalinus.de

Lavitus Haferl Sandale original zwiegenäht
Wer kennt sie nicht die Nachteile einer offenen Sandale. Oft kann man nur kurze Strecken damit laufen. Der Fuß hat keinen rechten Halt. Steine geraten durch die offene Vorderseite unter den Fuß. Durch die dünne Sohle heizen sich die Füße auf heißem Asphalt schnell mit auf. Auf unebenem Gelände tritt man schnell Steine, Wurzeln durch die dünne Sohle und spürt jeden Tritt. Das muss nicht sein.
Die stabile Lavitus Haferl-Sandale ist aus dem traditionellen, zwiegenähten Haferl Schuh entstanden. Das garantiert optimale Passform. Durch die flexibel gehaltene Zwienaht und die angenehme Sprengung zwischen Absatz und Laufsohle ist die zwiegenähte Lavitus Haferl-Sandale auch für längere Strecken geeignet. Eine 6 Stern original Vibram ® Sohle mit leichtem Profil lassen auch Wanderungen im Gelände nicht zur Tortur werden. Spitze Steine oder Wurzeln steckt die Sohle problemlos weg. Auf heißem Asphalt isoliert die Sohle perfekt und lässt keine Hitze durchdringen.
In der Sommer-Saison 2015 gibt es die zwiegenähte Lavitus Haferl Sandale in exklusivem Juchtenleder. Strapazierfähiges Juchtenleder, das in einer Materialstärke von bis zu 2 mm verarbeitet wird, geben dem Fuß in der Haferl-Sandale Halt und Schutz. Dieses starke Material und die zwiegenähte Machart lassen die Lavitus Haferl-Sandale zum idealen Begleiter auf leichten Wanderungen werden. Durch eine kleine, komfortable Schnalle am Rist, lässt sich die zwiegenähte Lavitus Haferl-Sandale perfekt auf den Fuß einstellen. Die zwiegenähte Lavitus Haferl-Sandale verbindet ideal den Wunsch nach Halt und Schutz und optimaler Belüftung an heißen Tagen. Innen ist die zwiegenähte Haferl-Sandale komplett mit vegetabil gegerbtem, atmungsaktivem Futterleder ausgekleidet. Hierin kann man auch gerne barfuß laufen. Weitergehende Informationen erhält man unter: www.vitalinus.de

Zwiegenähte Schuhe aus Deutschland
Wer kennt sie nicht im Sommer. Sandalen. Von den “Jesuslatschen” mit wenigen Riemen gehalten, bis hin zu den hochwertigen, zwiegenähten Modellen von Lavitus. Im Alltag sind oft komplett offene Sandalen nicht zweckmäßig oder gewünscht. Hier steht man vor einem Problem. Möchte man dennoch die Luftigkeit einer Sandale genießen. Der Vitalinus Fashion Tipp für die Herren: Die Diskussion über Sandalen bei Männern ist müßig. Es kommt immer auf die Situation an. Zum einen, wie man sich selbst sieht und fühlt und zum anderen wie man gesehen werden möchte. Barfuß in Flip Flops, Sportsandalen am Strand und in der Freizeit bereiten meist keine (Fashion)- Probleme. Voraussetzung hierfür sind aber saubere und gepflegte Füße! Sandalen im Berufsleben? Eher schwierig. Doch mit der zwiegenähten Lavitus Haferl-Sandale umschifft man diese Klippen. Eines ist aber sicher: Nach wie vor sind Sandalen mit Strümpfen (insbesondere weiße Tennissocken) ein No Go.

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Friedrich Jöst
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Orthopädie Landshut – Gemeinschaftspraxis GbR Sagstetter

Orthopädie in Landshut – interdisziplinäre Kompetenz im “Facharztzentrum für Wirbelsäule und Gelenke”. Diagnostik und Behandlung “unter einem Dach”.

Orthopädie Landshut - Gemeinschaftspraxis GbR Sagstetter
Praxis Dr. med. Sagstetter (Bildquelle: Praxis Dr. med. Sagstetter)

“Facharztzentrum für Wirbelsäule und Gelenke”. Der Name bringt auf den Punkt, um was es dem Team in der Gemeinschaftspraxis Dr. Sagstetter und Kollegen in Landshut geht: Die geballte medizinische Kompetenz der in der Praxis tätigen verschiedenen Spezialisten in den Dienst einer orthopädisch-ganzheitlichen Versorgung der Patienten zu stellen. Womit dem Begriff “Orthopädie” eine erweiterte Bedeutung zukommt.

Warum eigentlich “Facharztzentrum für Wirbelsäule und Gelenke” und nicht einfach “Zentrum für Orthopädie in Landshut?” “Die Leistungen, die wir in unserem Haus erbringen, gehen weit über das hinaus, was eine konventionelle Praxis für Orthopädie üblicherweise anbietet”, erklärt Dr. Sagstetter aus Landshut. “Wir bieten unseren Patienten eine moderne, ganzheitliche und umfassende Versorgung für sämtliche Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates im konservativen, sprich: nichtoperativen Bereich, als auch im operativen Bereich an. Wir sind hier interdisziplinär aufgestellt. Unser Ärzteteam besteht aus Orthopäden und Unfallchirurgen, einem Radiologen, einem Neurochirurgen, sowie Fachärzten für physikalische und rehabilitative Medizin. Insofern erschien uns der Begriff “Orthopädie” zu allgemein, zu wenig aussagekräftig. Mit “Facharztzentrum für Wirbelsäule und Gelenke” sind wir viel unmittelbarer sowohl am Patienten als auch unserem doch sehr umfangreichen Leistungsspektrum dran.”

Orthopädie in Landshut – kurze Wege im “Facharztzentrum für Wirbelsäule und Gelenke” ermöglichen effizientere Diagnose- und Therapiekonzepte

Dank der eng ineinander greifenden Zusammenarbeit der Spezialisten im Facharztzentrum in Landshut, können sowohl die Diagnostik als auch die in Frage kommenden Behandlungsstrategien auf kurzen Wegen und damit sehr effizient und ohne Reibungsverluste zum Vorteil des Patienten umgesetzt werden. Ein individuell erstellter Therapieplan – konservativ oder operativ – berücksichtigt sämtliche seiner persönlichen Bedürfnisse und Gegebenheiten. So gesehen verleihen die breite Palette an Behandlungsangeboten sowie die fachübergreifende Behandlung durch die Landshuter Spezialisten (wie auf der Homepage der Gemeinschaftspraxis ausführlich dargestellt) dem Begriff “Orthopädie” eine noch umfassendere Bedeutung. Selbstverständlich orientiert sich die Auswahl der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der Landshuter Gemeinschaftspraxis stets am aktuellsten Kenntnisstand der medizinisch-wissenschaftlichen Forschung.

www.orthopaedie-landshut.de

Orthopädie Landshut – Sagstetter Christian Dr.med.

Firmenkontakt
Sagstetter Christian, Dr.med.
Christian Sagstetter
Niedermayerstr. 8
84028 Landshut
0871/21001
0871/21066
info@orthopaedie-landshut.de
www.orthopaedie-landshut.de

Pressekontakt
Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Maria-Josepha-Str. 6-8
80802 München
089/38187-187
sem@kunze-medien.de
www.kunze-medien.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Elektrosmog am Arbeitsplatz: Nelya-Entstörer bewirkt Verträglichkeit

Elektrosmog am Arbeitsplatz war bisher besonders problematisch, weil sich Mitarbeiter selbst kaum schützen können und auch Abschirmung manchmal unmöglich ist.

Elektrosmog am Arbeitsplatz: Nelya-Entstörer bewirkt Verträglichkeit
Gegen Elektrosmogbelastungen im Firmengebäude können sich Angestellte selbst kaum schützen

Viele Angestellte leiden unter zunehmender Elektrosmogbelastung am Arbeitsplatz, doch anders als in den eigenen vier Wänden hatten sie dort bislang kaum eine Möglichkeit, sich vor Elektrosmog zu schützen. Das ändert sich nun durch den Nelya-Standort-Entstörer, der an jedem Arbeitsplatz problemlos einsetzbar ist.

Den Störfeldern kann niemand entkommen

Die biologische Wirkung von Störfeldern ist bekannt: Ist der Körper einem Störfeld ausgesetzt, reagiert er mit vegetativem Stress, der krankmachende Regulationsstörungen zur Folge hat. Bislang wurde Strahlungsbelastung dadurch vermieden, dass man mit physikalischen Abschirmprodukten die Einwirkung der Strahlung auf den Körper verhinderte. Damit lassen sich Räume gegen Einstrahlungen von außen abschirmen, sie sind aber am Arbeitsplatz deshalb kaum einsetzbar, weil die Strahlungsquellen sich bereits im Raum befinden, wie z. B. schnurlose DECT-Telefon, kabellose Computer-Netzwerke, WLAN-Sender und Bluetooth-Systeme, abgesehen von der Handynutzung anwesender Personen.
Eine abschirmende Ummantelung dieser Strahlungsquellen führt zwar zu einer deutlichen Strahlungsreduzierung, was allerdings die Funktionsfähigkeit dieser Systeme möglicherweise beeinträchtigt oder einen Totalausfall zur Folge hat. Abgesehen davon ist die Bereitschaft der Firmen, sich mit dem Strahlenschutz der Mitarbeiter zu befassen, eher noch eine Ausnahme. Letztlich werden Mitarbeiter sich selbst schützen müssen, doch das war ohne den Nelya-Standort-Entstörer bislang praktisch so gut wie nicht möglich.

Nelya-Standort-Entstörer dort einsetzen, wo keine Abschirmung möglich ist

Doch selbst wenn Unternehmen zu Abschirmungsmaßnahmen bereit sind, scheitert dies oft an der Realisierbarkeit, denn für niederfrequente elektromagnetische Felder größeren Ausmaßes gibt es bislang keine Abschirmung, so etwa beim Elektroschweißen, bei Arbeitsplätzen an elektrischen Nähmaschinen und in Elektrizitätsanlagen. Befinden sich jedoch Arbeitsplätze in der Nähe von Hochspannungsleitungen, Transformatorenstationen, elektrifizierten Bahnstrecken, auch bei Straßen- und S-Bahnen, die die Magnetfelder jedes Gebäude problemlos durchdringen, bestehen keinerlei Abschirmmöglichkeiten. Hier ist der Einsatz eines Nelya-Standort-Entstörers die wohl einzige Möglichkeit der wirksamen und zugleich auch kostengünstigen Belastungsminimierung.

Neue Technologie und neue Konzepte schaffen neue Möglichkeiten

Rund einhundert Jahre nach Begründung der Quantenphysik durch Max Planck finden die daraus gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse immer mehr praktische Anwendung im Alltag, bei denen auch neue Technologien zum Einsatz kommen. Der Nelya-Standort-Entstörer gehört zu dieser modernen Produktgeneration. Er ist kein Abschirmprodukt gegen Erdstrahlen und Elektrosmog, denn er verhindert nicht die Einwirkung der Störfelder auf den Körper, sondern dessen krankmachende Stressreaktion auf den Störfeldkontakt.
Vom Nelya-Standort-Entstörer, einem informierten Edelstahlrohr mit besonderen Eigenschaften, geht dauerhaft ein großes energetisches elektrosmogfreies Feld aus, durch das die unerwünschten biologischen Stressreaktionen vermieden werden. Solche Verfahren finden bereits längere Zeit in der Informations- bzw. Quantenmedizin Anwendung mit erstaunlichen Erfolgen.
Dass Nelya-Standort-Entstörer tatsächlich diese erstaunlichen Wirkungen haben, wurde mit biophysikalischen Messverfahren überprüft und bestätigt. Diese haben sich seit Jahrzehnten in wissenschaftlichen Studien und in der Umweltmedizin bewährt.

Nelya-Standort-Entstörer ist auch für Privathaushalte eine gute und einfache Lösung

Die Nelya-Standort-Entstörer geben keine elektromagnetische Strahlung ab, von ihnen geht ein energetisches Feld aus mit einem Wirkungsbereich von rund 150 Quadratmetern. Damit können selbst große Räume und auch die der darüber liegenden Etage gegen Elektrosmog entstört werden. Die “Duo”-Variante des Nelya-Entstörers ist zusätzlich auch gegen Wasseradern und Co (geopathogene Zonen) wirksam und ist für jeden Haushalt eine gute Investition der Gesundheitsvorsorge.

Sachinformationen über Geopathogene Zonen (sog.Erdstrahlen)
Weitere Informationen zu Nelya-Entstörern

Das Umweltinstitut Hanspeter Kobbe in Celle befasst sich seit 1993 mit den Schwerpunktthemen Geopathologie, Elektrosmog und Lebensenergie. Es führt auf diesen Gebieten Standortuntersuchungen und eigene Forschungsprojekte durch. Forschungsergebnisse und Studien werden u.a. in medizinischen Fachzeitschriften publiziert.
Seit 1998 bietet das Unternehmen fachkundige und praxisorientierte Lehrgänge zur Berufsausbildung von Geopathologen an, zu denen sich regelmäßig Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einfinden. Die Lehrgänge finden in institutseigenen elektrosmogfreien Seminarräumen statt, die auch über eine Abschirmung gegen geopathogene Störzonen verfügen.

Kontakt
Umweltinstitut Hanspeter Kobbe
Hanspeter Kobbe
Ententeich 25
29225 Celle
+49- (0) 5141-330280
info@kobbe-celle.de
http://www.institutkobbe.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Schon mit Ende 20 verlangsamt sich die Regenerationsfähigkeit der Haut

In der Jugend ist die Haut glatt, die Konturen sind weich und auch nach einer kurzen Nacht erholt sie sich schnell. Doch schon mit Ende 20 verlangsamt sich die Regenerationsfähigkeit der Haut.

Schon mit Ende 20 verlangsamt sich die Regenerationsfähigkeit der Haut
Eucerin Volume Filler bei Falten

Der Blick in den Spiegel am Morgen löst Unzufriedenheit aus und schon bald stellen sich junge Damen die Frage, welche Creme diesen Prozess aufhalten kann. Eucerin hat als Fachhersteller für hochwertige Kosmetik mit dem Eucerin Volume Filler ein Produkt entwickelt, das dort ansetzt, wo die Falten entstehen.

Eucerin Volume Filler für ein jüngeres Aussehen

Die meisten Frauen würden ihr jugendliches und frisches Aussehen gerne ihr Leben lang behalten, aber nur wenige sind bereit, dafür Operationen über sich ergehen zu lassen. “Operationen für ein jüngeres Aussehen sind unnötig,” erklärt Verena Biegner von der Versandapotheke mediherz.de interessierten Kundinnen. “Die Kosmetik ist heute in der Lage, viele Zeichen der Hautalterung zu beseitigen,” lässt die Expertin wissen. Ihre Empfehlung ist der Euerin Volume Filler, der das schlaffe und müde Aussehen wieder in einen frischeren Ausdruck verwandeln kann.

Früh gegen Falten aktiv werden

Je früher Frauen etwas gegen die Hautalterung unternehmen desto besser. Fachleute raten daher, schon ab einem Alter von Mitte 20 die Haut verstärkt mit Produkten zu pflegen, die das Volumen erhalten. So kann die Haut Feuchtigkeit aufnehmen und leichter speichern. Die Kombination von Eucerin Volume Filler und 2-3 Liter Wasserkonsum täglich hat sich als besonders empfehlenswert herausgestellt. Ein Versuch lohnt sich vor allem für Frauen, die gerne und viel Kaffee und Tee trinken. Sie laufen Gefahr, Wasser zusätzlich auszuschwemmen.

Schöne Haut ist Lebensfreude

Der Blick in den Spiegel soll Freude bereiten. Wer sich morgens über ein gepflegtes Aussehen freut, startet besser in den Tag und strahlt Selbstbewusstsein und Lebensfreude aus. Dass sympathische Menschen es im Leben einfacher haben, ist unbestritten. Der erste Schritt in ein Leben mit mehr Energie führt daher über ein frisches Aussehen – und das lässt sich mit dem Volume Filler von Eucerin von der Versandapotheke Mediherz.de leichter verwirklichen.

Über mediherz.de (Versandapotheke, Online-Apotheke)

Die Versandapotheke mediherz.de wurde 2005 gegründet und zählt heute, mit über 450.000 registrierten Kunden, zu den größten Versandapotheken in Deutschland.

Das in Schweinfurt und Sennfeld ansässige Unternehmen mediherz blickt dabei auf eine lange Tradition: Die Abgabe von Medikamenten sowie die umfassende Beratung in allen Fragen rund um die Gesundheit und des Wohlbefindens spielen schon seit der Gründung der ersten eigenen Apotheke 1983 eine maßgebende Rolle bei Dieter Hümmer. Heute führt der Inhaber und Apotheker neben dem mediherz.de Onlineshop die Westend Center Apotheke in der Stadtgalerie (Schrammstraße 5), die Herz Apotheke im Kaufland (Hauptbahnhofstr. 4) sowie die Westend Apotheke (Luitpoldstr. 20) in Schweinfurt.

7 Gründe für einen Einkauf in der Versandpotheke mediherz.de:

– günstige Preise
– Rezeptbestellung portofrei
– schnelle Lieferung
– kostenlose Beratungshotline unter der (0800) 22 30 300
– Versandkostenfreie Lieferung schon ab 25 EUR Bestellwert
– zugelassene deutsche Versandapotheke, EHI geprüft
– Qualitätssicherung (DIN EN ISO 9001 zertifiziert)

Online-Apotheken mit Homöopathie 2013

Im März 2013 wurde mediherz.de von der Aha.de Internet GmbH in Hamburg unter 6 Internetapotheken mit Homöopathie zum Sieger mit dem besten Internetauftritt gewählt. Mit der Durchschnittsnote von 1,5 erhielt mediherz.de die Beurteilung \”sehr gut\”. Getestet wurde in den Bereichen: Naturheilmittel, Naturkosmetik, Bücher, Bachblüten, Schüssler Salze und Online Ratgeber.

Deutscher Service Preis 2012

Die Versandapotheke mediherz.de wurde mit dem Deutschen Service Preis 2012 ausgezeichnet. Bereits zum zweiten Mal verlieh das DISQ (Deutsches Institut für Servicequalität) zusammen mit dem Fernsehsender n-tv den Deutschen Servicepreis. Dafür bestimmten die Tester in elf Kategorien jeweils 39 Sieger aus 430 Unternehmen.

Beste Versandapotheke 2011

mediherz.de wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Fernsehsenders n-tv neben 16 anderen Versandapotheken auf Herz und Nieren geprüft und zur besten Internet-Apotheke 2011 gekürt.

Bestnote Stiftung Warentest 2010

Mediherz wurde von der Stiftung Warentest in der Ausgabe 5/2010 mit der Bestnote ausgezeichnet. Von den Testern waren insgesamt 23 deutsche und europäische Versandapotheken unter die Lupe genommen worden, Mediherz erreichte bei seiner ersten Teilnahme überhaupt die Note 2,6. Herausragend waren vor allem die Bereiche Qualität und Service.

Weitere Informationen über die Versandapotheke und Online-Apotheke mediherz.de sowie ihre aktuellen Angebote sind im Internet unter Versandapotheke mediherz.de abrufbar oder über die kostenlose Beratungshotline (0800) 22 30 300 erhältlich.

Firmenkontakt
Versandapotheke mediherz.de
Anja Saam
August Borsig Str. 3
97526 Sennfeld
0 97 21 / 73 08 0
marketing@mediherz.de
http://www.mediherz.de

Pressekontakt
saamMedia Agentur für Kommunikation und Media
Alexander Saam
Schulstr. 46
97526 Waigolshausen
0 97 22 / 94 10 27
marketing@mediherz.de
http://www.saam-media.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Neue S3-Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung einer Legasthenie

S3-Leitlinie schafft klare fächerübergreifende Standards zur Diagnostik und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Lese- und/oder Rechtschreibstörungen.

Neue S3-Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung einer Legasthenie
Logo des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e. V.

Mit der neuen S3-Leitlinie, die federführend von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP) koordiniert wurde, liegen nun erstmals klare, fächerübergreifende Handlungsempfehlungen zur Diagnostik und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Lese- und/oder Rechtschreibstörungen vor. Ziel dieser Leitlinie ist es, klare, empirisch fundierte Handlungsanweisungen für eine eindeutige und objektive Diagnostik der Lese- und/oder Rechtschreibstörung bereitzustellen und über die Wirksamkeit einzelner Fördermethoden zu informieren. Darauf aufbauend werden Empfehlungen für eine angemessene Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit einer Lese- und/oder Rechtschreibstörung durch wissenschaftlich begründete (evidenzbasierte), qualitätsgesicherte Verfahren der Diagnostik und Therapie bereitgestellt.

Insgesamt haben 23 Gesellschaften, Verbände und Organisationen aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie und der Medizin in einer fast dreijährigen Entwicklungsphase 29 Empfehlungen zur Diagnostik und Behandlung entwickelt. “Es ist ein bedeutsamer Durchbruch, dass es gelungen ist, fächerübergreifend diagnostische und therapeutische Standards festzulegen”, freut sich der Koordinator dieser Leitlinie, Professor Dr. Gerd Schulte-Körne von der LMU München.

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) sieht in der S3-Leitlinie ein wichtiges Instrument, um den betroffenen Kindern und Jugendlichen die notwendige Unterstützung zukommen zu lassen. Schulisch wie auch außerschulisch können so die richtigen Maßnahmen eingeleitet werden. “Für unsere Kinder mit einer Legasthenie liegen nun endlich klare Empfehlungen vor, wie sie diagnostiziert und wirksam gefördert werden können”, betont Christine Sczygiel, Bundesvorsitzende des BVL. “Gerade bei der Förderung gibt es so viele Angebote, die oftmals keinen nachhaltigen Erfolg zeigen. Hier hilft uns die Leitlinie sehr, Eltern gut zu beraten”, sagt Sczygiel.

Unter den folgenden Links sind die Leitlinie und die Leitliniendokumente verfügbar:

www.awmf.de
www.dgkjp.de
http://www.kjp.med.uni-muenchen.de
www.bvl-legasthenie.de

Weitere Informationen zum Thema Legasthenie und Dyskalkulie sowie zum Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. sind im Internet unter http://www.bvl-legasthenie.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten, 306 Wörter, 2.556 Zeichen mit Leerzeichen

Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.:

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 30 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen. Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden. Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer betroffenen Kinder besser verstehen lernen.

Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme der Legastheniker und Dyskalkuliker bekannt.

Weitere Informationen zum Thema Legasthenie und über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. sind im Internet unter http://www.bvl-legasthenie.de abrufbar.

Firmenkontakt
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V.
Annette Höinghaus
Postfach 201338
53143 Bonn
+49 (0) 4193 96 56 04
presse@bvl-legasthenie.de
http://www.bvl-legasthenie.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Pilzinfektionen nicht unterschätzen

Kostenloser Ratgeber erläutert, wie man Pilzinfektionen loswerden kann.

Pilzinfektionen nicht unterschätzen
News von gesund-leben-ratgeber.de

Lindenberg im Allgäu, 27. Mai 2015. Pilzinfektionen sind eine häufige Gesundheitsstörung, die man ernst nehmen muss. Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de erläutert die Hintergründe und stellt einen kostenlosen Ratgeber dazu vor.

Wenn wir von Pilzinfektionen hören, dann denken wir an so lästige Hauterscheinungen wie Fußpilz, Nagelpilz und einige andere. Eine Pilzinfektion können aber auch innere Organe betreffen. Sehr häufig beispielsweise im Verdauungstrakt, im Mund und Darm. Fast alle Organe können davon direkt oder indirekt betroffen und beeinträchtigt werden. Viele gesundheitliche Probleme lassen sich darauf zurückführen, wie ständige Abgeschlagenheit, Erschöpfung bis hin zu Schmerzen.

Pilzinfektionen signalisieren Gesundheitsgefahren

Was aber noch viel gravierender ist: Eine Pilzinfektion kann Begleiterscheinung chronischer Krankheiten sein. Der Grund: Pilze gedeihen im sauren Milieu und bevorzugen krankes Gewebe. Für ganzheitlich orientierte Mediziner sind sie ein deutlicher Hinweis auf einen gestörten Stoffwechsel, ein schwaches Immunsystem und vieles mehr. Umso wichtiger ist es, den Verdacht einer Pilzinfektion ernst zu nehmen.

Ratgeber erläutert Auswege aus Pilzinfektionen

Wenn Pilze wuchern. Am Beispiel der häufig vorkommenden Pilzinfektion mit dem Hefepilz Candida albicans gibt dieser gleichnamige Ratgeber einen umfassenden Überblick, wie und warum es zu einer Pilzinfektion kommt. Zahlreiche Tipps und Anregungen zeigen Wege auf, wie man dem Problem auf natürliche Weise begegnen kann. Der Ratgeber kann kostenlos heruntergeladen werden: Wenn Pilze wuchern .

Die Plattform im Internet www.gesund-leben-ratgeber.de informiert darüber, wie man sich ein gesundes und genussvolles Leben einrichtet. Die Redaktion veröffentlicht wöchentlich Tipps und Ratschläge rund um die Gesundheit. Dazu jede Menge Buchtipps, die weiter helfen.
Schließlich werden aktuelle Gesundheitsthemen aufgegriffen und Tipps gegeben, was man tun kann, wenn die Gesundheit beeinträchtigt wird. Das Portal ist ein Wegbegleiter für ein gesundes genussvolles Leben.

Firmenkontakt
gesund-leben-ratgeber, M+V Medien- und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft (haftungsbesch
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesund-leben-ratgeber.de/

Pressekontakt
G.P.T., M+V Medien- und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-presse-texter.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

Prinzipien der Ausführung von Asana im Tripada Yoga

Herleitung aus der Yogatradition Teil 1

Prinzipien der Ausführung von Asana im Tripada Yoga
Tripada Yoga – modernes Yoga im Lichte der Wissenschaft

Zur Ausführung der Asanas in verschiedenen Quellen
von Hans Deutzmann

im klassischen Yoga Patanjalis
bei Dr. M.L. Gharote
bei G.S. Mukerji und W.Spiegelhoff
bei Dr. Dietrich Ebert
bei B.K.S. Iyengar
bei Boris Sacharow
bei Andre van Lysebeth
bei Indra Devi
bei H. Deutzmann
bei anderen Yogarichtungen
Im Tripada Yoga
Literatur

Zur Ausführung der Asanas im klassischen Text “Patanjali Yoga Sutra”

Bei Patanjali finden sich nur 3 Sutras zum Themas “Asana”.

Sutra II, 46 “sthira-sukham-asanam”
Die Haltung soll stabil und angenehm sein
Sutra II, 47 ” prayatna saithilya -anantya -samapattibhyam”
Diese Sitzhaltung soll man in völliger Entspannung und in einem Zustand der Betrachtung des Unendlichen einnehmen”
Sutra II, 48 tato dvandva anabhighatah
Daraus ergibt sich eine Unempfindlichkeit gegenüber den Gegensatzpaaren.

(Übersetzung nach B. Bäumer, Die Wurzeln des Yoga, O.W. Barth Verlag 1993, S 121)

Die Beschreibung bezieht sich nach traditioneller Auffassung in erster Linie auf die meditative Sitzhaltung. In alten Schriften werden nur solche Positionen erwähnt. Körperpflegende Asanas kommen nicht vor. Eine vertiefende Erläuterung findet sich im historischen Kommentar von Vyasa. Demzufolge wird die meditative Haltung vollkommen, wenn jede Anstrengung bei der Ausführung schwindet (zit. In Eliade, 1977, S.61).

Der Grund hierfür liegt darin, dass in der Meditation der Körper keinerlei Störung für den Geist darstellen darf. So ist das Ziel gewährleistet, das der Geist ruhig wird und “reines Bewusstsein” wahrgenommen wird. Der Körper selbst wird zunehmend nicht mehr gspürt und der Geist wird unempfindlich gegenüber den sensorischen Inputs. Der Körper wird eins mit dem Gefühl von Weite und Raum.

Dieses Prinzip wird nach der Interpretation von Dr. Gharote und G. Gune übertragen auf die Ausführung der körperpflegenden und entspannenden Asanas im Ganzen. So wurde und wird es im Kaivalyadhama Institut gelehrt. Für die historische Gültigkeit und Zulässigkeit einer solchen Übertragung als grundsätzliches Prinzip jeder Asana – und sogar jedweder Yogapraxis gibt es keine Belege. In anderen Yogarichtungen, etwa bei Krishnamacharya, Iyengar oder Sivananda finden sich diese Ansätze nicht. Geht es nach der genannten Definition um Schmerzvermeidung und sanftes Üben, wird dort dem Schmerz als Lehrmeister das Wort geredet und statt einer Anpassung der Übungen an individuelle Bedürfnisse sehen wir martialische Standards einheitlicher Übungsreihen, an die sich der Übende abarbeitend anzupassen hat. Insofern sehen wir in den zentralen Quellen der globalen Renaissance des Yoga im Indien des 20. Jahrhunderts unmittelbar divergierende Ansätze, die zu völlig verschiedenen Ausgestaltungen des Yoga geführt haben. Eine historische Richtigkeit ist hier nicht feststellbar. Aus Sicht des Tripada Yoga machen wir uns die Definitionen von Dr. Gharote und G. Gune zu eigen und entwickeln sie fort. Das Umsetzen dieser Grundprinzipien entspricht den Zielen des Yoga in der Gesundheitsförderung. Das Mißachten hingegen führt zu den heute bekannten Risiken des Yoga. Tripada – das modernere Yoga
Tripada Yoga – the better choice

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Seminarräumen im Zentrum von Wuppertal qualitätsgesicherte Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 50 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung, Ausbildung Pilates, Heilpraktiker Psychotherapie und Coaching.Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen.Tripada steht für Qualität im Yoga, in der Yogalehrerausbildung, in der Kinder -Yogalehrer – Ausbildung, in der Gesundheitsförderung, im Kursbetrieb und in der gesamten Ausbildung und Weiterbildung. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Kontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Medizin - Gesundheit - Wellness

12. Internationaler Weltblutspendertag: 65 Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus ganz Deutschland werden in Berlin geehrt

Bereits zum 12. Mal werden 65 Mitbürger aus ganz Deutschland, die sich für das Blutspendewesen als ehrenamtliche Helfer oder Blutspender besonders eingesetzt haben, zum Internationalen Weltblutspendertag am 14. Juni nach Berlin eingeladen und dort im

12. Internationaler Weltblutspendertag: 65 Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus ganz Deutschland werden in Berlin geehrt
Logo Weltblutspendertag

Unter dem international einheitlichen Motto “Thank you for saving my life” wird am Weltblutspendertag von den DRK-Blutspendediensten bundesweit bei zahlreichen Blutspendeterminen auf die Bedeutung der Blutspende und das Engagement der Spender hingewiesen. Der Weltblutspendertag wird zu Ehren des Pioniers der Transfusionsmedizin – Karl Landsteiner (1868-1943) – am 14. Juni, seinem Geburtstag, international gefeiert. Bereits zum 12. Mal lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zu diesem Anlass 65 besonders aktive Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus ganz Deutschland nach Berlin ein. Diese werden, stellvertretend für jährlich rund 1,9 Millionen Menschen, die bei den Blutspendediensten des Deutschen Roten Kreuzes freiwillig und uneigennützig Blut spenden, in einer zentralen Festveranstaltung geehrt.

Thank you for saving my life

Die DRK-Blutspendedienste nutzen auf zahlreichen Veranstaltungen am Internationalen Weltblutspendertag die Gelegenheit, die Bevölkerung darüber zu informieren, wie wichtig die Notwendigkeit der freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende für die Arbeit des DRK und die Versorgung der Patienten und der medizinischen Einrichtungen ist.

Gemeinsam für die freiwillige und unentgeltliche Blutspende in Europa

Gemäß den Statuten der WHO wollen sich die sechs DRK-Blutspendedienste in den kommenden Jahren unter dem Motto “Europe donates blood – Blut spenden mit Nachbarn und Freunden” bundesweit gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen anderer europäischer Blutspendedienste für die freiwillige und unentgeltliche Blutspende in Europa einsetzen. So ist es geplant, künftig jedes Jahr am Internationalen Weltblutspendertag mit einem Nachbarland Deutschlands, im Grenzgebiet parallele Blutspendeaktionen jeweils für die nationale Patientenversorgung durchzuführen.

Auftakt mit Partnerland Polen

Den Auftakt zur Aktion “Europe donates blood – Blut spenden mit Nachbarn und Freunden” machen am Vormittag des 14. Juni 2015 um 11 Uhr die DRK-Blutspendedienste Nord-Ost und Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit dem polnischen Blutspendedienst. Bei drei Blutspendeaktionen in den grenznahen Orten Frankfurt/Oder, Görlitz und auf Usedom gibt es jeweils einen gemeinsamen Fototermin mit Regierungsvertretern und Vertretern des Deutschen Roten Kreuzes. In Frankfurt/Oder wird Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke zusammen mit dem Brandenburger DRK-Vize-Präsident und dem Frankfurter Oberbürgermeister den Start zur Aktion markieren. In Görlitz wird der sächsische DRK-Präsident Holger Löser zusammen mit Vertretern der sächsischen Landesregierung und dem Görlitzer Oberbürgermeister zum Auftakt bitten. Auf Usedom begrüßt der Präsident des DRK-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Werner Kuhn, eine polnische Delegation.

Ehrungsveranstaltung für DRK-Blutspenderinnen und Blutspender am Weltblutspendertag in Berlin

Die rund 15.000 Blutspenden, die deutschlandweit täglich für die Patientenversorgung benötigt werden, kommen nur dank des Engagements vieler ehrenamtlicher Helfer und Blutspender zustande. Stellvertretend für sie alle werden 65 Personen im Rahmen des Weltblutspendertages bei einem Festakt im Schloss Charlottenburg geehrt. Sie haben im Laufe ihres zum Teil jahrelangen Engagements als Blutspenderin oder Blutspender zahlreiche Blutspenden geleistet, die zur Behandlung und Heilung schwerkranker Patienten eingesetzt werden konnten.

Mutspende – DRK-Blutspendedienste starten zum 12. Internationalen Weltblutspendertag eine Kampagne mit Fußballprofis

Unter dem Motto “Mit Blutspenden Mut spenden” starten die sechs DRK-Blutspendedienste am 8. Juni 2015, kurz vor dem 12. Internationalen Weltblutspendertag, gemeinsam mit Fußballstars aus ganz Deutschland in allen Medien eine bundesweite Aufmerksamkeitskampagne für das lebensrettende Thema “DRK-Blutspende”.

Fußballprofis spenden Blut und machen Patienten Mut

Im Zentrum der Kampagne stehen Videos und Fotos vieler deutscher Fußballstars bei ihrer Blutspende, die schwerkranken Patienten Mut spenden sollen. Dabei sind u.a. die Bundesligaprofis Lewis Holtby (Hamburger SV), Clemens Fritz (Werder Bremen) und Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04).

Weitere Informationen und Bilder gibt es ab dem 08.06. auf: http://www.mutspende.de

China übernimmt die Schirmherrschaft

Weltweit engagieren sich am 14. Juni die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRK), die Internationale Gesellschaft für Transfusionsmedizin (ISBT) und die Internationale Föderation der Blutspendeorganisationen (FIODS). Jedes Jahr übernimmt ein anderes Land die Schirmherrschaft, 2015 ist es China. Dort findet in Shanghai am 14. Juni die internationale Auftaktveranstaltung statt.

Weitere Termine und Informationen zur Blutspende unter http://www.blutspende.de (bitte das entsprechende Bundesland anklicken) oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (bundesweit gebührenfrei erreichbar aus dem deutschen Festnetz).

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
675 Wörter, 5.356 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/drk-weltblutspendertag

Hintergrundinformationen:

Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig?

Blutspender sind “Lebensretter”, etwa 107 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Eine Vielzahl von Patienten verdankt ihr Leben fremden Menschen, die ihr Blut freiwillig und uneigennützig spenden. Neben Unfallopfern und Patienten mit Organtransplantationen sind vor allem Krebspatienten auf Blutpräparate angewiesen. Auch bei ungeborenen Kindern im Mutterleib konnten Ärzte bereits Leben erhalten und schwerste Schädigungen vermeiden, dank Blutspenden.

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr ca. 4,6 Mio. Vollblutspenden entnommen. Davon stellen die sechs regional tätigen DRK-Blutspendedienste
3,7 Millionen Vollblutspenden für die flächendeckende, umfassende Patientenversorgung nach dem Regionalprinzip zur Verfügung. Rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Das entspricht etwa 15.000 Blutspenden werktäglich oder elf Spenden pro Minute. 2015 führen die DRK-Blutspendedienste in Deutschland rund 43.000 Blutspendetermine durch. Nach strengen ethischen Normen – freiwillig, gemeinnützig und unentgeltlich. Das DRK deckt damit auf der Grundlage freiwilliger und unentgeltlicher Blutspenden knapp 70 Prozent der Blutversorgung in Deutschland ab. Die Grundsätze der Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit der Blutspende sind im ethischen Kodex der WHO und der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung festgesetzt und in den Richtlinien der EU und im deutschen Transfusionsgesetz umgesetzt.

Internationaler Weltblutspendertag (World-Blood-Donor-Day)

Im Jahr 2004 hat die Weltgesundheitsorganisation WHO gemeinsam mit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRK), mit der Internationalen Gesellschaft für Transfusionsmedizin (ISBT) und der Internationalen Föderation der Blutspendeorganisationen (FIODS) den Internationalen Weltblutspendertag ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung der freiwilligen unentgeltlichen Blutspende und die humanitäre Leistung der Spender aufmerksam zu machen.

Das Datum für den Weltblutspendertag ist nicht zufällig gewählt: Am 14. Juni 1868 wurde Karl Landsteiner geboren, einer der bedeutendsten Mediziner der Welt, der 1930 den Nobelpreis für Medizin erhielt. Er entdeckte das AB0-System der Blutgruppen, welches die menschlichen roten Blutkörperchen in die verschiedenen Antigen-Eigenschaften A, B und 0 sortiert. Landsteiner erkannte auch, dass die Bluttransfusion zwischen Personen der gleichen Gruppe nicht zur Zerstörung der Blutzellen führt, wohl aber zwischen Personen verschiedener Blutgruppen. 1907 wurde die erste erfolgreiche, auf seinen Arbeiten basierende, Bluttransfusion durchgeführt. Bis heute bilden seine Entdeckungen die Grundlage der modernen Transfusionsmedizin.

China übernimmt die Schirmherrschaft

Am internationalen Weltblutspendertag finden weltweit Veranstaltungen zum Thema Blutspende statt. Jedes Jahr übernimmt ein anderes Land die Schirmherrschaft, 2015 ist es China. Dort findet in Shanghai am 14. Juni die internationale Auftaktveranstaltung statt.

Weitere Informationen: http://www.drk-blutspende.de

Firmenkontakt
Weltblutspendertag
Kerstin Schweiger
Am Großen Wannsee 80
14109 Berlin
+49 (0) 30 80 681-118
k.schweiger@blutspende.de
http://www.blutspende.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de